Das Abenteuer geht weiter

5. Mai 2012 von Christine

Ich habe den Flug nach São Paulo gebucht! Damit ist der erste Stein auf dem Weg zum zweiten Teil meiner Südamerika Reise gelegt. Einiges ist anders als vor meiner ersten Tour durch diesen Kontinent. War mir letztes Jahr ein bisschen bange, ob meine doch eher rudimentären Spanischkenntnisse genügen würden und ob ich mich so ganz alleine, respektive mit Tatezi durchschlagen könne, so habe ich heute diesbezüglich keine Sorgen mehr. Auch ist die undefinierbare Angst vor dem Ungewissen, die geschürt wurde durch negative Erzählungen und ständige Warnungen von Bekannten, verschwunden. Was musste ich mir damals nicht alles anhören! Überfallen und ausgeraubt werde man, die Strassenhunde würden Tatezi zerfleischen, etc. etc. Nichts von all dem ist mir widerfahren, im Gegenteil, ich bin sehr oft auf äusserst hilfsbereite Menschen gestossen und die Strassenhunde waren sehr ängstlich. Wurden sie mal ein bisschen zu aufdringlich, so hat ein lautes „No“ genügt und sie verzogen sich sofort mit eingezogener Rute.

Andererseits fliege ich diesmal nicht mehr so blauäugig auf den Kontinent meiner Träume. Ich weiss um den bürokratischen Hindernislauf, den es zu bewältigen gilt, wenn man mit eigenem Auto unterwegs ist. Den neuen Versicherungsschutz werde ich deshalb bereits von der Schweiz aus organisieren. Eine Freundin hat mir einen Link vermittelt, bei dem ich mein Auto für ganz Südamerika, ausgenommen Kolumbien, versichern lassen kann, inklusive Haftpflichtversicherung.

Das Beste aber ist, dass ich die Gelbfieberimpfung nicht mehr machen lassen muss. Dafür musste ich vor der letzten Reise meine Medikamente drei Monate absetzten – eine Zeit voller schier unerträglicher Schmerzen, die mich am Planen meiner Reise hinderten. Diesmal kann ich die Zeit bis zum Abflug noch nutzen um mich durch Reisebücher zu lesen und mich so richtig auf das Kommende zu freuen. Schliesslich warten ja immer noch die Andenbahn und der Machu Picchu, die beiden Highlights meiner Träume, auf meinen Besuch und dazwischen ganz viele spannende Erlebnisse. Am 16. August werden wir nach São Paulo fliegen und drei Tage später weiter nach Santiago de Chile – mein grosses Abenteuer wird weiter gehen.

Bald ziehen wir wieder davon

4 Kommentare zu „Das Abenteuer geht weiter“

  1. Chitac sagt:

    Ich drücke ganz fest die Daumen und wünsche euch eine wunderschöne Reise 😉

  2. GZi sagt:

    Ich freue mich mit Dir, dass nun der zweite teil wirkich in Planung ist und drücke fest die Daumen, dass diesmal alles gut geht und Du die Reise vollenden kannst! Viel Spaß und Freude schon bei den weiteren Vorbereitungen!

  3. Christine sagt:

    Danke, Ihr beiden. Wird schon klappen, bin zuversichtlich. Im Moment allerdings fürchterlich erkältet. Liebe Gruess Christine

  4. Manu-Nanu sagt:

    Danke für die interessanten Berichte.
    Macht richtig Freude mitzulesen.
    Weiter so…


bloggerei.de blog-webkatalog.de blogwebkatalog.de topblogs.de